.
resoz-Tagungen
resoz15 

Die Veranstaltung fand mit rund 120 Teilnehmenden aus 45 verschiedenen Institutionen (vornehmlich des Straf-/Massnahmenvollzugs und der Bewährungshilfe) resp. 12 Kantonen (AG, AI/AR, BE, BS/BL, FR, GR, LU, SG, SO, TG, ZG, ZH) am 26.03.2015 im Toni-Areal Zürich statt. Im Mittelpunkt der Tagung standen aktuelle Probleme der Resozialisierung, wobei sowohl eine Standortbestimmung wie auch Visionsentwicklung verfolgt wurde. Themenbereiche waren unter anderem: Aktuelles politisches Umfeld und gesellschaftlicher Auftrag für den Justizvollzug, mögliche Integration von Ansätzen der Desistance und Resozialisierung mit der Risikoorientierung, stufenweiser Übergang vom Vollzug in die Freiheit inklusive (teilstationäre) Bewährungshilfe, Schnittstellen zwischen Justizvollzug und Sozialhilfe sowie Erwachsenenschutz, interdisziplinäre Zusammenarbeit im Bereich Justiz-Sozialarbeit/Bewährungshilfe und ambulante Therapie. Zum konkreten Programm siehe den damaligen Tagungsflyer. Die resoz15 wurde vom team72 in Kooperation mit dem Justizvollzug Kanton Zürich sowie der ZHAW Soziale Arbeit veranstaltet.

Materialien 

Präsentationen Hauptreferate: RR Fredy Fässler, Dr. Melanie Wegel, Martin Vinzens, Martin Erismann; Präsentationen Workshops: Ruedi Winet (WS2), Pascal Muriset (WS2), Klaus Mayer (WS4), Roger Hofer (WS4)

 

Zusammenfassungen Hauptreferate: RR Fredy Fässler, Dr. Melanie Wegel, Martin Vinzens, Martin Erismann; Zusammenfassungen Workshops: Vollzug - Freiheit (WS1), Erwachsenenschutz (WS2), Therapie - Soziale Arbeit (WS3), Theorie - Praxis (WS4)

 

Publikation zur Tagung resoz15: Herbstzeitung 2015 des team72 

Impressionen

 

In Kooperation mit:       Justizvollzug Kanton Zürich        ZHAW Soziale Arbeit